Limettenspülung, eine genaue Anleitung.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1 Stunde vor GV pruefen, ob der ph-Wert bei 4-4,5 liegt. Wenn nicht, eine Vaginaldusche ( z.B. von Sagella)

    5 Min. nach GV Einfuhr von 1-3 ml Limonenspuelung.

    Danach Ueberpruefung ca. ALLE HALBE Stunde des ph-Werts. Wenn er zu hoch ist, etwas Spuelung nachlegen.

    Nach 4 Stunden einen Tampon mit Limonenspuelung einfuehren und 4 Stunden platziert lassen.

    Danach ph-Test. Bis nach ES staendig den ph-Wert checken und niedrig halten.

    Der ph-Wert muss mit dem Cervixschleim gemessen werden, also NICHT wie bei elanee angegeben. Das heisst, er muss direkt vom Mumu abgetragen werden und auf den Teststreifen aufgetragen werden. Das Ergebnis muss nach 10-15 !!!!! Minuten abgelesen werden, man muss nur darauf achten, dass der Teststreifen nicht trocken wird.


    Zur Limonenspuelung:

    DIE SPUELUNG MUSS AUF JEDEN FALL KOERPERTEMPERATUR HABEN, SONST STERBEN DIE SPERMIEN.

    Limonenspuelung:
    Mische Limone und destilliertes Wasser, es sollte einen ph-Wert von 2,0 haben.
    Lass die Spuelung 10 min stehen. Danach wieder umruehren.
    1 Std. vor GV fuehre die Spuelung entweder mit Hilfe einer Spritze oder einer leeren Dusche ein.
    Wenn die Spritze eingefuehrt ist, leere sie langsam moegl. liegend aus, um einen max. Effekt zu erzielen. Man sollte mind. 12 ml. einfuehren.

    Die Spuelung nach dem GV sollte nur 1-3 ml sein. Sie dient lediglich dazu, den ph-Wert niedrig zu halten.

    582 mal gelesen